Die Taufe

Peter und Paul - Taufbecken

Das Leben unter den Segen Gottes stellen – oft dann, wenn es beginnt. Manchmal aber auch zu einem späteren Zeitpunkt, an dem das Kind / der Jugendliche / der Erwachsene schon ganz eigenständig „Ja“ zur Liebe Gottes sagen kann.

Das größte denkbare Geschenk ist wohl die Zusage: Ich bin immer für Dich da! Genau um diese Zusage geht es bei der Taufe.
Bei der Taufe passiert aber nicht nur etwas zwischen Gott und dem Täufling, mit der Taufe werden Menschen Mitglied einer Gemeinschaft. Ganz konkret Mitglied hier bei uns in Peter und Paul.

Jesus hat versprochen, bei uns zu sein („Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende“ Mt 28,20), das ist ein Versprechen für immer, auch wenn der Tag der Taufe lange zurückliegt.

In Schneverdingen werden meist kleine Kinder getauft. Dann entscheiden ihre Eltern oder Erziehungsberechtigte*n stellvertretend für das Kind. Sie werden gefragt und versprechen, dem Kind den Glauben zu zeigen, es erleben zu lassen, was es heißt, Teil der Evangelischen Kirche zu sein. Später dann wird es hoffentlich selbst „Ja“ sagen können zu einem Leben mit Gott. Das ist eine große Aufgabe, die Sie als Eltern nicht allein bewältigen müssen, Ihnen zur Seite stehen Patinnen und Paten. Diese begleiten das Kind auf seinem Lebens- und Glaubensweg. Sie müssen Mitglied der evangelischen Kirche sein oder einer anderen christlichen Kirche angehören.

Manchmal lassen sich auch Jugendliche oder Erwachsene taufen, oft nach einem langen Prozess, an dessen Ende diese Entscheidung steht. Meist begleitet jemand aus dem Pfarramt diesen Prozess, manchmal sind es aber auch andere Menschen, die gemeinsam auf dem Glaubensweg unterwegs sind.

In unserer Gemeinde gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Taufe. Einmal im Monat im Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr in Peter und Paul, einmal im Monat an einem Samstagnachmittag, dann allerdings in der Schafstallkirche. Und zweimal im Jahr feiern wir einen Taufgottesdienst im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst, ca. um 11:30 Uhr.
Alle zwei Jahre feiern wir gemeinsam mit den anderen Gemeinden der Region ein großes Tauffest. Entweder im Quellenbad/Schneverdingen oder im Freibad in Delmsen/Neuenkirchen.

Wenn Sie sich oder Ihr Kind taufen lassen möchten, setzen Sie sich bitte mit dem Kirchenbüro in Verbindung (Tel. 05193/1249). Zur Anmeldung benötigen Sie das Stammbuch mit der Geburtsurkunde bzw. die "Bescheinigung für religiöse Zwecke", die Sie bei der Anmeldung Ihres Kindes erhalten haben.

Hier finden Sie das Formular, das Sie gerne schon im Vorfeld ausfüllen und per Email oder Post an uns schicken können.

Wenn Sie einen Termin gefunden und sich angemeldet haben, wird jemand aus dem Pfarramt Kontakt mit Ihnen aufnehmen und einen Termin für ein Taufgespräch vereinbaren. Wenn Sie dazu schon etwas vorbereiten wollen, blättern Sie gerne schon mal durch die Bibel. Vielleicht fällt Ihnen ein Vers ins Auge, den Sie für Ihr Kind oder für sich selbst als Taufspruch auswählen wollen. Hilfreich ist auch die Seite www.taufspruch.de.
Es gibt viele Möglichkeiten, den Taufgottesdienst mitzugestalten. Schauen Sie doch schon einmal nach Liedern, die Sie gerne singen möchten oder überlegen sich, ob jemand von Ihnen eine Lesung aus der Bibel übernehmen möchte.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ansprechpartnerin

Franzis Riefenstahl
Franzis Riefenstahl
Friedenstr. 3
29640 Schneverdingen
Tel.: 05193 / 1249